Ein absoluter Profi mit viel Herz für seinen Beruf (seine Berufung)

Die Art und Weise wie Peter Pernold eine kleine, intime standesamtliche Trauung, aber für uns einen der schönsten Tage in unserem Leben, festgehalten hat, ist beeindruckend. Es ist ihm gelungen die sehr emotionalen und schönen Momente, aber auch die kleinen Hoppalas, die so zwischendurch einmal passieren, in wunderschönen Bildern einzufangen. Auch die von ihm getroffene Auswahl und Reihenfolge der 180 Fotos, die er letztendlich in einer Fotogalerie zusammengestellt hat, haben die Teile dieses Tages, an denen er anwesend war, wunderbar dokumentiert. Wir hatten nie das Gefühl da sei ein Fremder der die Intimität dieses Ereignisses stört. Im Gegenteil, er hat uns, speziell bei unseren Paarfotos, in einer absolut unaufdringlichen Weise dazu geführt, dass unsere Gefühle füreinander auch auf den Fotos sichtbar wurden. Bei jedem Betrachten der Bilder ist es uns möglich diese Gefühle nachzuempfinden. Lieber Peter Pernold, Fotograf aus Leidenschaft, danke für das außergewöhnliche und sehr professionelle Festhalten dieser unwiederbringlichen Momente.
Andrea und Herbert

Tolle Hochzeitsfotos

Herr Peter Pernold hat die schönsten Momente unserer Hochzeit auf wunderschönen Fotos verewigt, wofür wir ihm auch hier danken und gleichzeitig den anderen Paaren die Qual der Wahl etwas erleichtern möchten! Wir haben unsere Hochzeit sehr genossen, für uns war es natürlich die schönste. Wie schön sie tatsächlich war, also auch durch fremde Augen betrachtet, haben wir erst auf den Fotos gesehen, welche alle unsere Erwartungen weit übertroffen haben. Wir sind Herrn Pernold dankbar, dass er für uns auch die Momente des Tages verewigt hat, die wir in der Aufregung nicht so wirklich mitbekommen haben. Vom ersten Augenblick an war klar, dass wir mit einem sehr professionellen Fotographen arbeiten, der weiß, was er tut und offensichtlich viel Erfahrung hat. Er ist auf unsere Wünsche eingegangen und hat sich schon im Vorfeld Zeit genommen, uns und die Location kennenzulernen. Er wusste, wann er sich unsichtbar machen muss und wann er seine Präsenz deutlicher machen muss um die gesprächigen Gäste für ein Gruppenfoto zu bändigen  Zwischendurch hat er sich den kleinsten Gästen gewidmet und die Erwachsenen zum Lachen gebracht. Ganz nebenbei (mindestens wir haben es so erlebt) sind Fotos entstanden – eines schöner als das andere. Auf seiner Homepage steht ein Zitat, dessen Sinn ich erst jetzt so wirklich begriffen habe: Jeder kann knipsen. Auch ein Automat. Aber nicht jeder kann beobachten. Photographieren ist nur insofern Kunst, als sich seiner die Kunst des Beobachtens bedient. Beobachten ist ein elementar dichterischer Vorgang. Auch die Wirklichkeit muss geformt werden, will man sie zum Sprechen bringen.  Friedrich Dürrenmatt (1921—1990) Danke Herr Pernold, dass Sie unsere Hochzeit durch Ihre Fotos zum Sprechen gebracht haben!
Teja und Stephan